English

Verwaltung:
Herwigstraße 12-14
27572 Bremerhaven
Fertigung:

Bückingstraße 66
27568 Bremerhaven

Transporteinrichtungen

 

Unsere Transporteinrichtungen finden Sie auch in unserem Produktkatalog „Speziallösungen zum Heben und Bewegen von Lasten und Personen“, den wir Ihnen im PDF-Format zum Download anbieten.

 
 

 

 

Kipp- und Drehvorrichtungen

Kippvorrichtung für Fässer.
Kippvorrichtung für Fässer.
 
Kippvorrichtung für Großrohre bei der Auslieferung. Tragfähigkeit 2,6 t.
Kippvorrichtung für Großrohre bei der Auslieferung. Tragfähigkeit 2,6 t.
 
Kippvorrichtung für Fässer als Vorsatzgerät für einen Stapler in kerntechnischen Anlagen.
Kippvorrichtung für Fässer als Vorsatzgerät für einen Stapler in kerntechnischen Anlagen.
 

 

 

Lastverteilrahmen

Lastverteilrahmen zur gleichmäßigen Verteilung sehr hoher Radlasten auf eine Kranschiene

 
 
 
     
 
 

 

 

Schalencontainer

Hierbei handelt es sich um einen Spezial-Transportcontainer für den Seetransport von Flugzeugschalenkomponenten. Der Transport an Land erfolgt durch ein Zugfahrzeug über eine RoRo-Anlage auf das Schiff. Der hier gezeigte Spezialcontainer ist 12,5 m lang, 6,5 m breit und 7,5 m hoch. Rückseitig ist er mit einer hydraulisch betriebenen Auffahrrampe ausgestattet und besitzt für die Klimatisierung eine kombinierte Lufttrocknung und Heizung.

 
 
Schalencontainer bei der Auslieferung.
Schalencontainer bei der Auslieferung.
 
Schalencontainer auf dem Schiff.
Schalencontainer auf dem Schiff.
 
Detailansicht der zu transportierenden Flugzeugschalen.
Detailansicht der zu transportierenden Flugzeugschalen.

Spreaderwagen

Diese speziellen Spreadertransportwagen werden eingesetzt zur Aufnahme von Verstellspreadern im Hafenumschlag. Sie dienen zum innerbetrieblichen Transport der Spreader, z. B. von der Werkstatt zur Containerbrücke, bzw. zur Aufnahme und Lagerung der Ersatzspreader. Die Ausführung und Tragfähigkeit werden individuell auf die Größe und das Gewicht des Spreaders abgestimmt.

 
 
 
     
 
 

 

 

Containerfahrwerk

Das antriebslose Fahrwerk dient dem Transport von Containern mit Flurfahrzeugen, wenn kein Kran zur Verfügung steht. Es ist eine stabile, biegesteife Stahlkonstruktion, bestehend aus einem lenkbaren Vorderrahmen und einem Hinterrahmen. Jeder Rahmen hat zusätzliche Stützrollen, auf denen die Rahmen an die Container herangefahren werden. Mittels Hydraulik-Handpumpe wird der Container angehoben und kann dann durch ein Flurfahrzeug verfahren werden.

 
 
 
     
 
 

 

 

Twinböcke

Aufnahmerahmen für 2 x 20’- oder 1 x 40’-Container als Schnittstelle zwischen der Containerbrücke und dem Van Carrier. Der Rahmen ist federnd gelagert, um eine gleichmäßige Lastverteilung zu gewährleisten und um die Lärm-Emission beim Absetzten der Container zu minimieren. Tragfähigkeit: 80t, Eigengewicht: 6,8 t.